Microsoft Office 2013 nicht über ein Online-Konto aktivieren

‹ Zurück zu Microsoft Office 2013 – SkyDrive Cloud Speichern abstellen / deaktivieren. So geht’s!

Microsoft Office 2013 nicht über ein Online-Konto aktivieren

Microsoft Office 2013 nicht über ein Online-Konto aktivieren

33 Kommentare zu “Microsoft Office 2013 nicht über ein Online-Konto aktivieren
  1. Markus sagt:

    Tja und wo bekommt man den Produkt Key her?
    Der bei einer Retail Version beinhaltete Produkt Key eines Office 2013 Home & Business dient nicht dazu das Produkt zu aktivieren, sondern sich über ein Microsoft Online-Konto den erforderlichen richtigen Aktivierungs Key generieren zu lassen. Somit benötigt man dann eben doch ein Online Konto.
    Dieser Online Zwang von Microsoft nimmt überhand und ist höchst unbefriedigend.

    • 1. Es gibt keine „Retail“-Versionen von Office 2013.
      2. Alle Office 2013 Versionen werden ausschließlich über eine Produkt-Key-Card vertrieben.
      3. Der auf der Karte abgedruckte Key kann sehr wohl mit der von mir beschriebenen Methode zur Aktivierung verwendet werden.

      Ein Online-Zwang gibt es also höchstens in der Form, dass man sich die Installation-Routine erstmal runterladen muss, statt sie wie gewohnt von CD/DVD zu installieren. Es sollte aber kein Problem sein (legal!) auch auf anderem Wege an die Installations-Datei zu gelangen, um diese dann mit dem erworbenen Produkt-Key zu aktivieren.

      Viel schlimmer an Office 2013 finde ich, dass Microsoft es nun ausdrücklich verbietet, die Lizenz auf einen anderen PC zu übertragen! Einmal installiert war es das.

      • Jan sagt:

        rein rechtlich ist diese Information falsch, Microsoft kann zwar irgendwas wollen, was die einfach Installation angeht, Rechtlich aber nicht zulässig.
        Eine Lizenz ist IMMER einmal zur gleichen Zeit auf einem PC gültig.
        Das heißt auch auf einen Neuen PC installierbar.
        Alles andere ist nicht legal, den User darauf zu beschränken.
        Eine telefonische Aktivierung ist nachwievor möglich.

      • JP sagt:

        Nach der Eingabe des Keys gibt es nur „online aktivieren“ wie erzwinge ich hier die telefonische Aktivierung?

        • Hallo, es wird IMMER nur die Online-Aktivierung angeboten. Nur wenn diese fehlschlägt, wird die telefonische Aktivierung angeboten. Wenn man diese erzwingen will, muss man einfach seine Netzwerkverbindung deaktieren bzw. den Netzwerkstecker ziehen und dann auf „online aktivieren“ klicken. Dann wird diese zwangsläufig fehlschlagen und man bekommt die Option zur telefonischen Aktivierung. Viele Grüße, Thorsten Waldorf

  2. Donni sagt:

    Mit dem Setup aus der Upgradeoffer von 2010 zu 2013 will er trotzdem eine Emailadresse bei Home & Business haben.

    • Hallo Donni,

      Danke für den Hinweis – ich hatte bisher nur die Vollversion installiert und wie schon gesagt: Bei der Vollversion gibt es keinen Zwang eine Email anzugeben.

      Viele Grüße,

      Thorsten

  3. Oliver Kasten sagt:

    Wo bekomme ich denn für das Office Home & Student 2013 eine Installationsversion her, bei der ich die Option habe,bei der Installation Sky Drive Pro abzuwählen? Benutzerdefiniert kann man nicht auswählen, die Installation läuft einfach so durch.
    Normalerweise kann man ja über die Deinstallationsroutine einzelne Komponenten abwählen, das geht aber hier auch nicht, es wird ohne Auswahlmenü alles komplett deinstalliert..
    Kann man vielleicht einfach die Professional Plus Testversion installieren und über den Key weiß die Routine welche Version installiert wird?
    Für Tipps wäre ich dankbar!

    • Ich vermute, Du hast nicht vom Original-Datenträger installiert, sondern mit dem Online-Installer. In dem Fall musst Du im Microsoft-Online-Account (wo Du auch den Installer her hast) die alternative Installationsvariante auswählen und angeben, dass Du Office von DVD installieren willst. Dann wird Dir die ISO als Download angeboten. Mit der gebrannten bzw. gemounteten ISO kann man dann alles wie in der Anleitung beschrieben auch benutzerdefiniert installieren.

      • Guni sagt:

        Also ich habe das mal so probiert und auch eine iso Datei runterladen können.
        Allerdings kommt es nicht zu dieser Auswahl wie in der Beschreibung. Sogar mit dem Parameter /admin, läuft die Installation einfach durch und alles wird installiert.

        Schein wohl eher, das nur die Pro-Version diese möglichkeiten hat, ich werde nochmal den Paramter /config testen und dann mal weiter gucken.

  4. paddy2012 sagt:

    Hallo
    Hab nun auch schon den ganzen tag versucht Office 2013 HomeBusiness
    offline zu installieren
    sämtliche Versionen getestet, sogar das Preinstallation Kit
    Die Einzigste Version, wobei man Skydrive abwählen kann ist ProPlus

    Hat jemand ne idee wie man das bei der HomeBusiness und der standard bewerkstelligen kann? bzw nen Link zu einem ordentlichen Image?

    lustigerweise hat man nachdem man das Konto verknüpft hat DANN die Möglichkeit per telefon zu aktivieren

    danke 🙂

  5. paddy2012 sagt:

    Hey Leute
    hab jetzt den ganzen Tag rumgefummelt und weis was abgeht.
    Wer eine ProductKeyCard (PKC) Standard oder Home&Business erworben hat, kann diese NICHT mit dem auf der Karte stehenden Key aktivieren, oder lokal ohne MS Konto installieren.
    Der Key muss mit einem MS Konto erstmalig aktivert werden.
    Dann bekommt man auf seinem MS Konto den echten Key angezeigt.
    Mit diesem kann man dann seine DVD Version wieder installieren wie früher. Ohne Konto, ohne Internet. Einfach telefonisch aktivieren.

    Bedeutet einmalig muss ein Konto eingerichtet werden. 🙁

    Aber dann hat man den echten Key und kann wieder tun und lassen was man will

    • of2013 sagt:

      Das klingt ja zur Abwechslung gar nicht mal schlecht. Frage: wenn ich mir den echten Key hab anzeigen lassen, kann ich danach das Microsoft-Konto löschen? Wird der Key dadurch ungültig? Und wenn ja, wie merkt Word, dass der Key ungültig/das Konto gelöscht ist?

      • Hallo of2013, da wäre ich mir nicht so sicher und würde es auch lieber nicht ausprobieren. Falls Du Dich traust, dann berichte unbedingt, ob es geklappt hat. Das wäre ja die ultimative Lösung, um das schön zu umgehen. 🙂

  6. Achim sagt:

    Hallo Paddy2012,

    wo finde ich in meinem Microsoftkonto das Home&Busines bzw. den „echten Key“?

  7. Jotti sagt:

    Ich drehe fast durch…

    Ich habe ein MS Konto und kann die Office-Produkte nicht aktivieren. Mein System meint, dass die Emailadresse, mit der ich mich völlig problemlos im MS Konto anmelden kann, keinem Office-Produkt bekannt ist und demnach kann ich die Vollnutzung nicht wieder aktivieren…

    Kann mir jemand erklären warum das so ist?

    • Hallo Jotti, wenn Du Dich unter office.com/setup oben rechts einloggst und danach auf „Mein Konto“ klickst siehst Du alle Office-Produkte, die mit diesem Account verknüpft sind. Wenn dort keine Produkte auftauchen, ist wirklich bei der Verknüpfung was schief gelaufen. In dem Fall würde ich Microsoft anrufen. VG, Thorsten

    • Office Installateur sagt:

      Mir geht es genau gleich wie Jotti. Nach der Installation von Office 2013 und der Aufforderung zur Aktivierung habe ich ein neues MS-Konto angelegt. Beim Versuch, aus Word die Aktivierung abzuschliessen, heisst es, dass kein Office-Produkt für dieses Konto hinterlegt sei (wie auch, komme ja gar nicht soweit).

      Wo genau kann man sich melden, um das Problem zu lösen?
      Geht das per Telefon oder Mail?
      Kann bitte jemand die passenden Ansprech-Daten bekanntgeben?

      • Hallo, bitte mal bei Microsoft anrufen, und nachfragen, ob es sich bei der Seriennummer, die mit dem Office mitgeliefert wurde um eine gültige Seriennummer handelt. Eventuell handelt es sich um eine Produktfälschung. Ich hatte einmal den Fall bei einem Kunden, da kam eine Meldung die meiner Erinnerung nach sehr ähnlich klang. Die Telefonnummer der Hotline von Microsoft bei Produktaktivierungs-Problemen lautet: 00800 – 22 84 82 83 und 0800 – 28 48 283.

  8. Harald sagt:

    Hallo,

    ich hab ein ganz anderes Problem, ein Bekannter hat Office 2013 Prof. gekauft und ein MS Konto erstellt. Jetzt das Problem er hat das Password vergessen und die als „letzte hilfe“ hinterlegte AOL Email Adresse wurde von AOL gesperrt und somit kommt er auch nicht mehr an das Password vom „Online Konto“ ran.

    Was kann man hier tun um das „OFFIZELL“ Mittels Produktkey Karte erworbene Office auf dem PC neu zu Installieren ?

    Ich hab bei MS auf der Hotline angerufen die meinten da nur „pech gehabt“ Hallo ?? 200 EUR futsch?

    Hoffe Du hast auch hier eine Lösung. Das ISO File haben wir noch.

  9. Henry Fischer sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe ein Problem bei Aktualisierung/Installation von Office 2013
    Produktkey XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX
    Das Programm war auf meinem Rechner installiert und hat funktioniert!
    Es gab dann vor ca. 8Wochen eine Aufforderung zur Aktualisierung. Hierzu sollte ein Microsoftkonto angegeben werden! Die von mir genutzten Anmeldedaten liegen mir nicht mehr vor. Ich habe dann ein neues Konto angelegt!
    Mit dem neuen Konto und dem oben aufgeführten Key komme ich nicht weiter!
    Das Neue Konto passt wohl nicht zum Key !
    Wie kann ich die Software aktivieren?
    Die Software ist nicht mehr auf meinem Rechner installiert!
    Ich bitte um Ihre Hilfe!
    Vielen Dank!

    Microsoftkonto
    xxx.xxx@outlook.de

    Mit freundlichen Grüßen
    Henry Fischer
    0176xxxxxxx

    ##########################
    Editiert von Administrator

    • Bitte keine Product-Keys (schon gar nicht in Kombination mit vollem Namen und Telefonnummer) posten! Jemand könnte sonst Ihre Lizenz stehlen (bzw. nutzen).
      Ich habe Ihnen per Email geantwortet…

      • Gerald sagt:

        Hallo Thorsten,

        ich habe gas gleich Problem wie Henry. Kannst du mir hier auch eine Hilfestellung geben.

        Danke und ls

        • Hallo Gerald,

          ich hatte Henry geraten, sich telefonisch an Microsoft zu wenden. Mir ist kein Weg bekannt an den „echten“ Key zu kommen, wenn er nicht zuvor ausgelesen (dafür gibt es Tools) oder aus dem Kundenkonto abgeschrieben wurde. Falls die Software noch installiert ist (ggf. auch über den Wiederherstellungspunkt zurück zu einer funktionierenden Installation), kann man den Key auf jeden Fall auslesen. Für eine erneute Installation, dann direkt den bereits „aktivierten“ Key statt den für die Erst-Installation nehmen.

          Viele Grüße,

          Thorsten

  10. Stefan sagt:

    Hallo

    kurze frage hatte das Problem nun schon öfters, Office Aktiveren bei KMU-Kunden Produkt Key liegt vor.
    Dazugehöriges Microsoft Konto ????
    Kunde:“ Was ist das ?
    xy-E-mail adresse wo das Produkt Registriert wurde“.

    Kunde keine Anhnung ??? was nun….. noch mal ein Office kaufen oder Libre Office Installieren.

    • Das ist ja genau das beschriebene Problem. Die GLAUBEN nur den Produkt Key zu haben. In Wirklichkeit ist das aber nur der Aktivierungs-Key für vorinstallierte Offices bzw. um ERSTMALIG das Office herunterzuladen. Danach funktioniert dieser Key nie wieder. Wenn man jetzt zusätzlich noch die Daten vom Microsoft-Konto verlegt hat -> Pech gehabt.

      • Michael sagt:

        Das kann es eigentlich nach Deutschem Recht nicht sein! Microsoft kann sicherlich feststellen, ob eine Version aktiviert wurde oder nicht, unabhängig vom Konto für den Download, der den Key von der Produktkarte mit einem Konto verheiratet.
        Mir wurde mal gesagt, es sei möglich in solchen Fällen einen neuen Produktkey zu bekommen von der Hotline. Das beschriebene Problem habe ich nämlich im Moment und hoffe, die Hotline hilft mir.

  11. Frank S. sagt:

    Hallo,
    habe eine Retail Version von Office Professional 2013 und kann mit keinem Keyfinder den Key auslesen! Kann mir jemand helfen?

    • Ist das denn überhaupt notwendig? Wenn Du noch Zugriff auf das Konto hast, mit dem Office 2013 aktiviert wurde, kannst Du den Key dort auslesen. Einfach bei office.com/setup oben rechts einloggen. Dann auf „Mein Konto“ klicken. Dort taucht das Office 2013 auf. Dann auf „Von einem Datenträger installieren“ -> „Ich möchte eine CD/DVD brennen“ -> „Ihren Product Key anzeigen“ klicken.

1 Pings/Trackbacks für "Microsoft Office 2013 nicht über ein Online-Konto aktivieren"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*