Anleitung: MKV auf der Sony Playstation 3 (PS3) von USB-Festplatte. Mit nur einem Klick ohne Qualitätsverlust.

Oftmals liest man, dass die PS3 keine MKV abspielen kann. Im Prinzip stimmt das – sie kann es nicht direkt- daber durchaus indirekt. Nun muss man wissen, dass eine MKV-Datei nur ein Container für andere Dateien ist. In der MKV-Datei sind also andere Dateien enthalten (ähnlich wie bei einer ZIP-Datei). Damit die Playstation 3 eine MKV-Datei abspielen kann, müssen die enthaltenen Dateien in einen anderen Container (TS = Transport-Stream) umgepackt werden. Die enthaltene Videospur wird dabei nicht neu codiert, so dass die Qualität 1:1 erhalten bleibt. Der Vorgang geht dementsprechend auch ziemlich schnell. Enthält die MKV-Datei eine DTS-Tonspur, so wird diese automatisch in Dolby-Digital AC3 umgewandelt.

Der Nachteil ist, dass die Playstation 3 keinen Ton einer TS-Dateien abspielen kann, wenn es sich um eine DTS-Tonspur handelt. Wenn Sie Wert auf DTS oder sogar DTS-HD legen, dann lesen Sie meinen Artikel MKV mit DTS / DTS-HD auf der Sony Playstation 3 (PS3) von USB-Festplatte – UND ES GEHT DOCH! – falls Ihnen Dolby-Digital (AC3) reicht oder Sie mit nur einem Klick Ihre MKV Dateien umwandeln wollen, ist jedoch die Anleitung, die Sie gerade lesen jedoch besser geeignet.

Benötigte Software (in dieser Anleitung wird nur Windows berücksichtigt)

Vorgehensweise

Starten Sie PS3Muxer und öffnen die MKV-Datei mit Klick auf den Button „Open“. Geben Sie außerdem im unteren Bereich der Software den Ordner an, wohin die TS-Dateien gespeichert werden sollen. Es empfiehlt sich hier eine andere Festplatte (idealerweise direkt die externe USB-Platte von der später der Film geguckt werden soll) zu benutzen, da die Geschwindigkeit beim Umkopieren sonst stark einbricht.

PS3Muxer öffnen und die MKV-Datei auswählen

PS3Muxer öffnen und die MKV-Datei auswählen

Wählen Sie als nächstes die gewünschte Tonspur aus (es kann nur eine Spur ausgewählt werden). In der Spalte „lang“ können Sie erkennen um welche Sprache es sich handelt. Wählen Sie (insbesondere beim Umwandeln von DTS in AC3) unbedingt die beste Bitrate (640k) aus. Außerdem ist es zwingend erforderlich im Bereich „Split“ „Fat32 Storage“ auszuwählen, damit die Dateien nicht größer als 4 GB werden und somit nicht mehr auf einer FAT32 formatierten Festplatte gespeichert werden könnten. Da die Playstation 3 nur FAT32 formatierte Festplatten akzeptiert, darf dieser Schritt auf keinen Fall vergessen werden. Wählen Sie außerdem bei Processing „2-pass“ aus. Ich habe keine Veränderung der Geschwindigkeit mit dieser Option bemerkt, im besten Fall wird aber die Tonspur anschließend besser klingen. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, starten Sie den Kopiervorgang mit Klick auf den Button „Start muxing“.

Alle Einstellungen vornehmen und den Kopiervorgang starten

Alle Einstellungen vornehmen und den Kopiervorgang starten

Falls Sie Probleme haben unter Windows eine große USB-Festplatte mit FAT32 zu formatieren, lesen Sie sich bitte meinen Artikel Anleitung: Große Festplatten (über 32 GB) unter Windows mit FAT32 formatieren durch. Dort ist detailliert erklärt, wie das auch unter Windows geht.

Wenn in Ihrer MKV-Datei eine DTS-Tonspur ausgewählt wurde, muss diese umgewandelt werden, was einige Minuten extra Zeit kostet. Das wird durch einen entsprechenden Hinweis deutlich gemacht. Der Hinweis muss mit einem Klick auf „Yes“ bestätigt werden.

DTS-Tonspuren müssen von PS3Muxer in Dolby-Digital umgewandelt werden

DTS-Tonspuren müssen von PS3Muxer in Dolby-Digital umgewandelt werden

Nun fängt PS3Muxer damit an, die Dateien aus dem MKV-Container umzukopieren und ggf. die DTS-Tonspur in Dolby-Digital umzuwandeln. Sie können den Status gut in dem Programmfenster beobachten. Hat alles geklappt, meldet das Programm am Ende ein grünes „OK“. Das Fenster kann nun mit einem Klick auf „Close“ geschlossen werden.

Fertig! PS3Muxer hat die MKV-Datei verlustfrei umgewandelt

Fertig! PS3Muxer hat die MKV-Datei verlustfrei umgewandelt

PS3Muxer hat nun Ihre MKV-Datei verlustfrei in eine oder mehrere m2ts-Datei(en) (Transport-Stream) umgewandelt. Diese Dateien werden von der Playstation 3 von USB-Platte einwandfrei abgespielt. Auch Vor- und Zurückspulen ist damit möglich. Auf der USB-Festplatte muss ich (direkt in der root) ein Ordner namens VIDEO befinden. Kopieren Sie die m2ts-Dateien in diesen Ordner, damit die Playstation die Dateien automatisch findet. Damit die Dateien automatisch hintereinander abgespielt werden, muss die entsprechende Option noch im Menü der Playstation (Video-Einstellungen „Sequentielle Wiedergabe“) aktiviert werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen und geholfen hat, können Sie mich gerne unterstützen. Klicken Sie einfach bei Ihrem nächsten Einkauf bei Amazon vorher auf diesen Link Zu Amazon. Das kostet Sie nichts! Alternativ können Sie mir gerne ein kleines Geschenk machen – wenn Sie wollen 🙂
Klicken Sie einfach auf den folgenden Button um meinen Wunschzettel bei Amazon anzuschauen:
wunschliste

Veröffentlicht in Playstation 3 Getagged mit: , ,
23 Kommentare zu “Anleitung: MKV auf der Sony Playstation 3 (PS3) von USB-Festplatte. Mit nur einem Klick ohne Qualitätsverlust.
  1. mark sagt:

    hallo
    habe auf ihrer homepage die anleitung strikt befolgt um eine mkv datei mit ac3 tonformat auf meiner ps 3 abzuspielen leider funktioniert es nicht, usb festplatte wird nicht erkannt;
    1. wo kann ein mögliches problem liegen?
    2. was muss ich tun um auf der ps3 im menü auf eine usb festplatte zuzugreifen? automatisch startet da bei mir leider nichts…

    wäre sehr froh wenn sie mir helfen könnten, das wäre mir deutlich mehr wert als nur die 30cent…
    hoffe auf kurze antwort
    viele grüße
    markus

    • Hallo Markus,

      wenn die ganze Festplatte schon gar nicht erkannt wird, dann ist sie mit Sicherheit nicht mit FAT32 formatiert worden. Eine passende Anleitung zur Formatierung habe ich hier online gestellt. Wenn Sie die Festplatte nach der Anleitung vorbereiten und dann nochmal die MKV umwandeln sollte alles klappen.

      Viele Grüße,

      Thorsten

  2. Markus F. sagt:

    Wer eine FritzBox hat, dem kann ich nur empfehlen die USB-Platte dort anzuschließen.

    Man kann dann auf das Splitten verzichten und spart sich auch das nervige umgeklemme der Festplatte.

    Ich mache es dann wie folgt:
    1. Fritzbox-Freigabe als Netzlaufwerk einbinden (Ich nehme Z als Laufwerksbuchstaben) – Sollte sie dies schon sein, einmal im Explorer öffnen, damit sie aus dem Sleep-Mode geholt wird.
    2. Der Anleitung folgen
    2a) Hierbei wähle ich als Ziel das eingerichtete Netzlaufwerk aus

    Da die Fritzbox einen DLNA-Server besitzt, welcher mit der PS3 kompatibel ist, und zugleich NTFS unterstützt.
    Vorteile habe ich oben aufgeführt.
    Zusätzlicher Vorteil ist natürlich noch, dass man Dateien ummuxen kann während man einen Film von der PS3 aus guckt, da über das Netzwerk nicht nur ein Gerät auf die HDD zugreifen kann.

    Bleibt natürlich jedem selbst überlassen wie er es machen möchte.

    • Das ist natürlich richtig – funktioniert aber zuverlässig nur dann, wenn man die PS3 per Netzwerkkabel mit der Fritzbox verbunden hat. WLAN ist in vielen Fällen bei großen MKVs nicht schnell genug um eine stabile Verbindung zu gewährleisten. Auch Spulen, Pause, etc. macht bei mir auf diese Weise Probleme. Per USB klappt es einfach zuverlässiger und flotter.

  3. Tobias sagt:

    Kann man die umgewandelten Dateien dann auch auf die Festplatte der PS3 kopieren und von dort gucken oder geht das nicht?

    Viele Grüße,

    Tobias

  4. Dava sagt:

    bei mir kein ton am pc und nicht an der ps3 ?

  5. Stefan sagt:

    Sorry nochmal die Email Adresse war falsch.

    Hallo, bei mir wurde nach ca. 75 % abgebrochen weil zu wenig Speicherplatz wäre. Es waren aber noch 90GB auf der Platte (externe) wo die MKV lag und wo auch die Zieldatei hinsollte. Legt das Programm auf der Partition wo auch das Programm selbst installiert ist eine Temporäre Datei an ? Denn da waren nur noch 5GB frei. Könnte dann ja das Programm auf der größeren Partition installieren ?

    • Hallo, die Datei wird erst temporär gespeichert (eventuell auf dem Laufwerk, wo das Programm installiert ist – vermutlich aber immer im Temp-Verzeichnis von Windows). Versuch mal, es auf einem anderen Laufwerk zu installieren – sonst musst Du halt auf C: Platz schaffen.

  6. Kopp sagt:

    Hallo, habe alles so gemacht. Dateien auf einen Stick. PS3 erkennt auch die Dateien, spielt sie aber nur kurz, ca. 10 sek, und bleibt dann stehen. Zuviele Daten fuer die PS3?
    Auf dem PC gehts einwandfrei?

  7. Oli sagt:

    Gibt es einen Weg die Daten nicht von USB Festplatte, sondern vom NAS Laufwerk an die PS3 zu übertragen?

    • Wenn das NAS-Laufwerk DLNA unterstützt (muss eventuell über das NAS-Menü eingerichtet werden), dann kann die PS3 ganz einfach darauf zugreifen. Wenn ich z.B. eine USB-Platte an meine Fritzbox anschließe erkennt die PS3 sofort die Filme.

      • Daniel kraft sagt:

        Eine Frage funktioniert das auch über die easy box das ich mkv datein abspielen kann??und muss ich dann auch darauf achten wenn
        Ich ein USB Stick der höher ist als 8/16/32 usw /oder externe Festplatten…das sie fat32 hAben oder ist
        Das
        Egal wenn ich die USB Geräte direkt an
        Der box (easy box )anschließe ??!!und was muss ich auf dem Router dann anstellen damit der Router die Geräte freigibt ,zwar erkennt meine ps3 den Router wenn ich auf mediastream geh,aber sagt dann keine abspielbaren,Daten vorhanden???sehr nett für ne hielfe:)

  8. doc303 sagt:

    Hallo,
    bisher hat es immer gut geklappt mit dem muxen. Jetzt habe ich allerdings folgenden Fehler bekommen bei einigen Dateien und per google keine richtige Hilfe finden können.

    Open file error: gettag(): invalid ebml element tag length

    Wäre toll, wenn mir da jemand helfen könnte

    gruß, doc303

  9. Andi sagt:

    Erstmals vielen Dank für das sehr gute Tutorial.

    Leider funktioniert bei mir irgendetwas nicht. Habe alles befolgt wie beschrieben und der PS3Muxer scheint auch die Datei zu muxen, jedoch schreibt er am Schluss „Execute error (0)“ und die umgewandelte Datei ist nicht am gewählten Speicherort auffindbar. Nun weis ich leider nicht wirklich was ich falsch gemacht habe, bzw was dieser error bedeutet.
    Wäre toll, wenn Sie mir diesbezüglich helfen könnten.

    Mfg
    Andi

    • Andi sagt:

      Der error tritt anscheinend auf nachdem die audiospur (DTS) (erfolgreich) in AC3 umgewandelt wurde. Habe auch verschiedene Datein versucht zu konvertieren, jedoch tritt der Fehler bei allen auf. Bin etwas ratlos.

    • Das hatte ich auch schon ein paarmal, da war aber meist schon irgendwas in den MKV Dateien kaputt. Passiert Dir das mit allen MKVs?

  10. Michael sagt:

    Hallo und herzlichen Dank für diese ausführliche Anleitung!

    Klappte auf Anhieb, DANKE 🙂

    Nun mal eine spezielle Frage, ist es möglich Thumbnails (Vorschaubilder) für jeden Film-Ordner zu erstellen?

    root > VIDEO > Film_xyz und darin ein Bild sodass anstatt der Titel des Filmes ein Bild (Cover, Folder oder ähnliches)angezeigt wird.

    LG, Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*